Menü

Wissen, was wirklich Sache ist.

Menschen gehen – Daten bleiben: Unser digitaler Nachlass

16.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Online-Vortrag (Webinar),
55116

Was passiert eigentlich mit den Daten, wenn man stirbt? Verträge werden online abgeschlossen und digital hinterlegt, Konten online geführt und Zugangsdaten online verwaltet. Viele Verbraucherinnen und Verbraucher sind in sozialen Netzwerken aktiv. Hinterbliebene stehen vor vielen Herausforderungen, wenn sie an Vertragsinformationen gelangen müssen und Online-Konten von Verstorbenen verwalten sollen.

Im Online-Vortrag „Menschen gehen – Daten bleiben“ beantwortet Barbara Steinhöfel, Expertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Interessierten die wichtigsten Fragen zur Thematik.

Für die Teilnahme am Webinar werden ein Computer mit Internetzugang und Tonausgabemöglichkeit benötigt. Ideal ist ein Headset. Weitere Informationen und der Link zum Webinarraum werden nach Anmeldung zugeschickt.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Wir bitten alle Interessierten um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06131/28 48 0, per E-Mail an info@vz-rlp.de oder über unsere online-Terminvergabe.