Web-Seminar: Hohe Energiekosten vermeiden

Web-Seminar der Verbraucherzentrale zum Thema "Energiespartipps"
13:00 Uhr
- 14:30 Uhr
  • Die Verbraucherzentrale Trier wird 60 Jahre alt.
  • Als Jubiläumsgeschenk bietet das Team ab Ende November eine Informationsreihe mit Vorträgen und Web-Seminaren zu Verbraucherthemen an. 
  • Die Themen reichen von Abzockmaschen über Energiekosten, barrierefreies Zuhause bis hin zu Versicherungen für junge Familien.
  • Anmeldung zum Web-Seminar unter: https://next.edudip.com/de/webinar/hohe-energiekosten-vermeiden-jubi-tr/1858592

Hohe Kosten bei Strom und Heizung haben oft mehr als eine Ursache. Ein hoher Energieverbrauch eines oder mehrerer Geräte, ein ungünstiges Nutzerverhalten und ein teurer Tarif sind nur einige davon. Manchmal findet der Energiekostenberater Daniel Ollinger von der Verbraucherzentrale auch handfeste Installations- und Abrechnungsfehler, die zu hohen Rechnungen führen. In diesem Web-Seminar informiert er darüber, was jeder und jede Einzelne tun kann, um mehr Kontrolle über die Kosten zu erlangen.

Das Web-Seminar "Hohe Energiekosten vermeiden – Neues aus der Energiekostenberatung" dauert ca. 90 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos und Sie können sich hier anmelden (Link verlässt die Seite der VZ). 

Bitte beachten Sie, dass pro Person und E-Mail-Adresse nur eine Anmeldung möglich ist und der personalisierte Link, den Sie erhalten, nicht mit anderen geteilt werden kann. Für die Teilnahme am Web-Seminar werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte Firefox, Edge oder Google Chrome verwenden.

Hinweis: Das Web-Seminar ist Teil der Aktionswoche zum 60. Jubiläum der Beratungsstelle Trier. Vom 29. November bis 9. Dezember finden kostenlose Vorträge (online und vor Ort) rund um diese Themen statt: ​​​​Sicher gegen Abzocke, Energiekostenberatung, Barrierefrei Wohnen mit Demenz, Dark Patterns und Richtig versichert als junge Familie. Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/60-jahre-verbraucherzentrale-trier

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz wird gefördert vom Bundeswirtschaftsministerium und vom rheinland-pfälzischen Umweltministerium:

Logo BmWi Logo Ministerium Klimaschutz, Umweltschutz, Energie und Mobilität rlp