Web-Seminar: Strom vom Balkon - soll ich‘s machen?

16:30 Uhr
- 18:00 Uhr

Immer wieder taucht es auf, wie ein U-Boot, aber nicht unsympathisch: Das Balkonmodul, auch Stecker-PV oder Guerilla-PV genannt. „Eine gute Möglichkeit für jedermann und jederfrau, sich an der Energiewende zu beteiligen“, meint Fabian Fehrenbach, Referent für Energierecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Sei es, um ein wenig Strom für den Eigenverbrauch selbst zu produzieren und dadurch auch Geld zu sparen, oder sei es, um ein Zeichen zu setzen. Denn immerhin ist das Modul am Balkon in der Regel für jeden schon von Weitem sichtbar.

Fabian Fehrenbach geht in seinem Vortrag auf Punkte ein, über die man sich informiert haben sollte, bevor man sich ein Balkonmodul anschafft.

Folgende Fragen spricht er unter anderem an:

  • Was kostet mich das kleine Projekt?
  • Formalien: Wozu bin ich verpflichtet, wozu nicht?
  • Was spare ich und wie funktioniert das Modul?
  • Wie groß darf ich die kleine PV-Anlage dimensionieren?
  • Wie sorge ich für eine sichere Installation?

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche für Nachhaltigkeit an Hochschulen in Rheinland-Pfalz und Saarland statt. Mehr Informationen dazu hier (es öffnet sich eine externe Seite).

Die Teilnahme am Web-Seminar ist kostenlos. Die Anmeldung kann bei Bedarf anonym mit Pseudonym erfolgen. Sie können sich hier (es öffnet sich eine neue Seite) anmelden. Bitte beachten Sie, dass pro Person und E-Mail-Adresse nur eine Anmeldung möglich ist und der personalisierte Link, den Sie erhalten, nicht mit anderen geteilt werden kann.

Für die Teilnahme am Web-Seminar werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte unbedingt Firefox oder Google Chrome verwenden.