Menü

Vortrag Pfegezusatzversicherung

16:00 Uhr
- 17:30 Uhr
Trier
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Trier,
Fleischstr.
77,54290 Trier

Die eigenen Einkünfte und die Leistungen der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung reichen im Pflegefall oft nicht aus, um die Pflegekosten zu decken. Der Versicherungsmarkt bietet daher verschiedene Zusatzversicherungen an, um diese Lücke zu schließen. Vor allem in jungen Jahren kann man beim „richtigen“ Anbieter Verträge mit guten Leistungen zu einem günstigen Preis abschließen. Ein Vertragsabschluss ist aber durchaus auch im höheren Alter möglich, solange keine Pflegebedürftigkeit vorliegt.

Worauf Sie bei Abschluss einer Pflegezusatzversicherung achten sollten, erklärt Ihnen die Referentin der Verbraucherzentrale in einem kostenfreien Vortrag. Sie geht dabei auf die Vor- und Nachteile einzelner Produkte wie auch auf die staatlich geförderten Verträge ein. Thema wird auch die Vertragsumstellung laufender Tarife zum Jahreswechsel sein, wenn die gesetzlichen Änderungen zur Pflegepflichtversicherung in Kraft treten.

Für den Vortrag ist eine  Anmeldung unter  (0651)- 48802 oder trier@vz-rlp.de  erforderlich.