Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Aus diesem Grund sind unsere Beratungsstellen für den Publikumsverkehr geschlossen, persönliche Beratungen finden nicht statt. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Angebot! Weitere Infos hier.

Workshop Lebensmittelverschwendung

Stand:
Reste von Paprika
Off

Jahr für Jahr landen in Deutschland rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Verbraucher werfen pro Kopf etwa 75 Kilogramm Lebensmittel im Jahr weg. Alleine aus den privaten Haushalten werden so Jahr für Jahr Lebensmittel im Wert von circa 20 Milliarden Euro entsorgt. Zur Verschwendung tragen aber alle bei: Hersteller, Landwirtschaft, Handel und Verbraucher. Der verschwenderische Umgang mit Lebensmitteln wirkt sich sowohl negativ auf die Umwelt und die Ressourcen, als auch auf die Versorgung vor allem der Bevölkerung in den ärmeren Ländern aus.

Verbraucher, die zu Hause selbst aktiv werden wollen gibt es viele Tipps, die dazu beitragen, dass weniger Nahrungsmittel verschwendet werden. Erfahren Sie in unseren Online-Vorträgen, wie Sie Ihren Einkauf gut planen, Lebensmittel richtig lagern und Reste clever verwerten. Sparen Sie dabei Geld und tun Gutes für die Umwelt, indem Sie Lebensmittelverschwendung vermeiden.

Im Rahmen der digitalen Woche bieten wir Schulen Workshops und Vorträge zum Thema an, um sich zu informieren und selbst aktiv zu werden. Sprechen Sie bei Interesse gern die Verbraucherzentrale Ihres Bundeslandes direkt an.


Beratung in den Bundesländern

Dürfen wir Ihnen helfen?

Wenn Sie für Ihre Schülerinnen und Schüler Interesse an diesem Angebot haben, wenden Sie sich gern an die Verbraucherzentrale Ihres Bundeslandes.