Die Verbraucherzentrale berät wieder hauptsächlich per Telefon und Video. Persönliche Beratung nur in Ausnahmefällen und unter 2G plus-Regeln. Weitere Information gibt es hier.

Stellenausschreibung: Wir suchen Sie!

Stand:
Zur Unterstützung unseres Teams „Lebensmittel und Ernährung“ sucht die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. zum 1. April 2022 für die Geschäftsstelle in Mainz eine/n Referenten/ Referentin (m/w/d)
Off

Zur Unterstützung unseres Teams „Lebensmittel und Ernährung“ sucht die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. zum 1. April 2022 für die Geschäftsstelle in Mainz eine/n

Referenten/ Referentin (m/w/d)
(Teilzeit 70%, zurzeit 27,3 Std./Woche, unbefristet)

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen im Bereich von nachhaltiger und gesundheitsfördernder Ernährung, nachhaltiger Lebensmittelproduktion, Transparenz bei Siegeln, Logos und Werbung im Lebensmittelmarkt. Wir klären auf über Verbraucherrechte und bieten anbieterunabhängige Orientierungshilfen für den Einkauf und richten uns an alle Zielgruppen.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Bildungsarbeit

Sie planen Veranstaltungen (Aktionstage, Messen) in Zusammenarbeit mit Kooperationspartner:innen auf Landes- und regionaler Ebene. Sie konzipieren Vortragsveranstaltungen und Web-Seminare und führen diese als Referent:in durch. Zielgruppen sind Verbraucher:innen und Multiplikator:innen.

  • Marktbeobachtung

Sie wirken mit bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Marktchecks (auch bundesweit) und zu Verbraucherumfragen zu aktuellen Themen.

  • Mitarbeit in bundesweiten Arbeitsgruppen der Verbraucherzentralen

Sie arbeiten mit bei der Konzeption und Koordination von zielgruppenorientierten bundesweiten Informationskampagnen und setzen diese in Rheinland-Pfalz um.  

  • Recherche

Sie recherchieren zu Themen / Fragestellungen aus dem Bereich von Lebensmitteln und Ernährung und werten wissenschaftliche Erkenntnisse aus. Sie bereiten diese für die Verbraucherkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit auf.

  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Sie erarbeiten Pressemeldungen, beantworten Medienanfragen und geben Interviews. Sie verfassen Internettexte für die Website und betreuen Social-Media-Kanäle der Verbraucherzentrale.

  • Verbraucherpolitische Arbeit

Sie arbeiten mit beim politischen Lobbying, bei der Entwicklung verbraucherpolitischer Forderungen und der Vertretung von Verbraucherinteressen gegenüber Wirtschaft und Politik. Hierzu nehmen Sie zum Beispiel auch an Podiumsdiskussionen o. ä. teil.

Sie bringen folgende berufliche Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen mit:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Abschluss Bachelor, Master oder einen vergleichbaren Abschluss) der Oecotrophologie, Ernährungswissenschaft oder ähnlicher Studiengänge
  • Erfahrungen bzw. eine Zusatzqualifikation im Bereich Kommunikation sind erwünscht
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Lebensmittelherstellung, Lebensmittelhandel und Lebensmittelrecht
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere der Social-Media-Arbeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Programme, Content-Management-Systeme, Grafikprogramme, Social-Media-Kenntnisse)

 

Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • Verbraucherpolitisches Interesse und Engagement
  • Teamgeist, Kontaktfreude, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken


Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem politisch und sozial engagierten Verein mit kollegialer Atmosphäre und Raum zur Mitgestaltung
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Einen günstig gelegenen Arbeitsplatz im Zentrum von Mainz mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Vergütung der Stelle nach TV-L bis zur EG 11

 

Wer sind wir?
Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ist eine überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Ziel ihrer Arbeit ist es, Verbraucher:innen in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen sowie Verbraucherinteressen gegenüber Politik, Gesetzgebung und Verwaltung, Wirtschaftsorganisationen und sonstigen zuständigen Stellen zu vertreten. Die anbieter- und parteipolitische Unabhängigkeit ist grundlegende Voraussetzung unserer Beratungsarbeit.

Wir schätzen die Vielfalt in unserer Verbraucherzentrale und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie Lust haben, ein Teil des Teams der Verbraucherzentrale zu werden, schicken Sie uns Ihre Bewerbung (online, max. 5 MB und, wenn möglich, in einer PDF-Datei) bis zum 14.01.2022 an die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V., z. Hd. Frau Uschi Respondek, Seppel-Glückert-Passage 10, 55116 Mainz, bewerbungen@vz-rlp.de.

Bitte beachten Sie folgende Information: Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!