Zahlen Sie zu viel für Strom?

Pressemitteilung vom
Bild einer Stromrechnung.
Off

Mal liegt es an einem hohen Stromverbrauch, mal an einem ungünstigen Stromvertrag – und ab und zu sind auch Fehler bei der Abrechnung, Schätzung oder Ablesung Schuld: Immer wieder bezahlen Menschen zu viel für ihren Strom. Die Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz überprüft kostenlos Ihre Rechnung und Stromkosten und steht bei Fragen zur Seite.

Eine grobe Orientierung, wie viel Strom im Durchschnitt verbraucht wird und wie viel Geld dafür gezahlt werden muss, bietet folgende Tabelle:

Anzahl der Personen
im Haushalt
Jahresverbrauch* in
kWh  
Durchschnittlicher monatlicher Abschlag für Strom*
1 1.600 45 Euro
2 2.050 55 Euro
3 2.500 67 Euro
4 2.950 78 Euro

 *orientiert sich an üblichen Verbrauchswerten und dem aktuellen Strompreisniveau Stand 5/2019

Wird das Warmwasser elektrisch erwärmt oder wird mit Strom geheizt, muss man in der Regel jedoch mit deutlich höheren Kosten rechnen.

Wer seine Stromrechnung und seinen Stromverbrauch bei der Energiekostenberatung überprüfen lassen möchte, sollte folgende Informationen und Unterlagen an die Verbraucherzentrale senden:

•    eine Kopie der letzten Jahresstromrechnung
•    den aktuellen Zählerstand,
•    die Anzahl der Personen im Haushalt
•    sowie eine Telefonnummer für Rückfragen.

Die Unterlagen können per E-Mail an energiekosten@vz-rlp.de oder per Post gesendet werden an:

Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale
Stichwort: Stromkostencheck
Postfach 4107
55031 Mainz

Für weitere Informationen oder der Vereinbarung eines Beratungstermins steht das kostenfreie Energiekostentelefon der Verbraucherzentrale unter der Nummer (0800) 60 75 700 zur Verfügung. Erreichbar sind die Beraterinnen und Berater immer dienstags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr.

VZ-RLP

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.