Verbraucherzentrale eröffnet Stützpunkt in Landau – Beratung mittwochs

Pressemitteilung vom
Ulrike von der Lühe eröffnet Stützpunkt in Landau.

Eröffnung des Stützpunktes in Landau mit Landrat Dietmar Seefeldt, Ulrike von der Lühe,Vorstand der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V., und Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Off

Einen neuen Stützpunkt hat die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. auf Initiative der Stadt Landau und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße heute im Kreishaus in Landau eröffnet. „Dank der finanziellen Unterstützung durch die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße und die Stadt Landau kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. vom 3. April an jeden Mittwoch anbieterunabhängige Beratung in Landau anbieten“, sagte Ulrike von der Lühe, Vorstand der Verbraucherzentrale bei der offiziellen Eröffnung des neuen Standorts im Kreishaus: „Mein Dank gilt allen, die sich für dieses neue Angebot stark gemacht haben – wir freuen uns auf die Arbeit in unserer neuen Wirkungsstätte. Der neue Stützpunkt ist ein wichtiger Schritt dazu, in der Fläche präsenter zu sein.“

Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dietmar Seefeldt betonten die Wichtigkeit des weiteren Bausteins in der interkommunalen Zusammenarbeit und wiesen auf das neue, umfangreiche Serviceangebot für die Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Landkreis hin. „Ganz gleich, ob Geld und Versicherungen, Digitales, Lebensmittel, Umwelt und Haushalt, Gesundheit und Pflege, Energie, Reisen und Mobilität oder, ganz klassisch, Verträge und Reklamationen: Bei verschiedenen Verbraucherthemen haben wir nun auch hier bei uns direkt eine Ansprechpartnerin vor Ort, die bei unterschiedlichen Anliegen weiterhelfen kann.“

Antworten auf viele Fragen
Anke Buchwald, juristische Fachberaterin der Verbraucherzentrale in der Beratungsstelle Ludwigshafen, wird künftig jeden Mittwoch von 10 bis 15 Uhr in Raum 022 im Kreishaus, An der Kreuzmühle 2 in Landau für Fragen und Beratungen zu den unterschiedlichsten Verbraucherthemen zur Verfügung stehen: von Ärger mit unerwünschter Telefonwerbung über unlautere Geschäftspraktiken bis hin zu überhöhten Telefonrechnungen und Problemen mit Telefonverträgen. Zu diesen und vielen weiteren Themen, Beschwerden und Fragen weiß die Expertin Rat.

Offene Sprechstunde
Bürgerinnen und Bürger können zu den Öffnungszeiten einfach vorbeikommen.
Selbstverständlich können aber im Voraus auch ab sofort Termine unter der Rufnummer 06341/940-470 vereinbart werden oder online.
 
Außerhalb der Öffnungszeiten des Landauer Büros kann die Terminvereinbarung zudem über die Verbraucherzentrale Ludwigshafen unter der Rufnummer 0621/512145 erfolgen.

Hier geht es zur Homepage des Beratungsstützpunktes.

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.