Lunch & Learn: Fast oder Fashion? Nachhaltigkeit im Kleiderschrank

Digitale Veranstaltung der Verbraucherzentrale zum Thema nachhaltige Kleidung
12:30 Uhr
- 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:
ortsunabhängig,
55116

Das neue Kleid für die Party, der Look der Saison, die zusätzliche Sporthose: Ein Kleiderschrank ist hierzulande schnell und günstig gefüllt. Und das merkt man: Rund 5 Milliarden Kleidungsstücke befinden sich insgesamt in deutschen Schränken, 95 Stücke besitzt jede:r Deutsche im Durchschnitt – die meisten davon werden nur selten und jedes fünfte sogar nie getragen. Gleichzeitig kommt es entlang der Lieferkette für Textilien bei jeder Station zu gravierenden ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Missständen. Der Grund dafür ist ein Geschäftsmodell, das sich in den vergangenen Jahrzehnten in der Modebranche durchgesetzt hat: Fast Fashion.

In einer digitalen Mittagspause nimmt Ruth Preywisch von der Verbraucherzentrale unseren Umgang mit Textilien und die Probleme entlang der textilen Lieferketten in den Blick, gibt konkrete Tipps für einen nachhaltigeren Kleiderschrank und den Online-Kauf von Second Hand Mode.

Das digitale "Lunch & Learn" dauert ca. 30 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich hier anmelden (Link verlässt die Seite der VZ). Fragen können im Live-Chat gestellt werden.

Für die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge verwenden.

Sich in der Mittagspause ganz nebenbei über Verbraucherthemen informieren – diese Möglichkeit bietet das digitale Format „Lunch & Learn“ der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. In halbstündigen „Häppchen“ zur Mittagszeit informieren Expertinnen und Experten zu brandaktuellen, verbraucherrelevanten Themen. Diese gemeinsame Mittagspause können Interessierte nutzen, um eine einfache Anleitung, eine Hilfestellung zur Selbsthilfe zu ganz unterschiedlichen Themen an die Hand zu bekommen. Nach einem kurzen Input bleibt außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Verbraucherzentrale bietet jeden dritten Mittwoch im Monat um 12:30 Uhr ein Lunch & Learn an.

Gefördert durch:

Logo Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration RLP