Stellenausschreibung Landesberatungsstelle

Stand:
Off

Wir suchen Sie!

Zur Unterstützung der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen suchen wir zum nächst möglichen Termin für unser Beratungsgebiet Kreis Alzey-Worms / Worms und Umgebung

Architekten*Architektinnen oder Innenarchitekten*Innenarchitektinnen auf Honorarbasis

Sie arbeiten in der oben genannten Position als Honorarberater*in in der genannten Region in Rheinland-Pfalz. Koordiniert werden die landesweit ca. 18 Honorarberater*innen durch die Leitung der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen in Mainz.

Ihre Aufgaben werden sein:

  • Durchführung von persönlichen Beratungen in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale oder anderen öffentlichen Einrichtungen wie beispielsweise Kommunalverwaltungen
  • Durchführung von Vor-Ort-Beratungen in den Häusern/ Wohnungen der Ratsuchenden
  • Dokumentation der Beratungsergebnisse in schriftlicher oder/und zeichnerischer Form
  • Durchführung von Vortragsveranstaltungen vor unterschiedlichen Zielgruppen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Teilnahme an Erfahrungsaustauschen und Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Barrierefreiheit

 

Wir erwarten von Ihnen:
Neben umfassenden Kenntnissen zum barrierefreien Planen und Bauen verfügen Sie zudem über

  • Erfahrungen in der praxisorientierten und verständlichen Vermittlung von Wissen zum Thema „Barrierefrei Bauen und Wohnen“
  • eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen (Excel, Word, Power Point etc.) und Zeichenprogramme

 

Wer sind wir?
Die Landesberatungsstelle „Barrierefrei Bauen und Wohnen“ ist ein Projekt in Trägerschaft der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, das vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie gefördert wird. Kooperationspartner ist die rheinland-pfälzische Architektenkammer. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels gewinnt die Thematik des barrierefreien Bauen und Wohnens immer stärker an Bedeutung. Ziel des Projektes ist es, eine fachlich qualifizierte Beratung zum barrierefreien Planen, Bauen und Wohnen sicher zu stellen und die Bildung von Netzwerken zu unterstützen.

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Ziel ihrer Arbeit ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu
beraten und zu unterstützen sowie Verbraucherinteressen gegenüber Politik, Gesetzgebung und Verwaltung, Wirtschaftsorganisationen und sonstigen zuständigen Stellen zu vertreten. Die anbieter- und parteipolitische Unabhängigkeit ist grundlegende Voraussetzung unserer Beratungsarbeit.

Wir schätzen die Vielfalt in unserer Verbraucherzentrale und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie Lust haben, ein Teil des Teams der Verbraucherzentrale zu werden, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung (max. 5 MB in einer PDF-Datei) bis zum 01.12.2020 an die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.,
Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen, z. Hd. Frau Christiane Grüne, Seppel-Glückert-Passage 10, 55116 Mainz, gruene@vz-rlp.de. Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer (06131) 284872 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie folgende Information: Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!