Menü

Wissen, was wirklich Sache ist.

Rechtsirrtümer im Alltag (Vortrag in Koblenz)

12:00
- 13:00
Koblenz
Veranstaltungsort:
Verbraucherberatung Koblenz,
Entenpfuhl
37,56068 Koblenz

Sind Naschen und Probieren im Supermarkt erlaubt? Verpflichtet das Öffnen von Verpackungen zum Kauf? Darf man Mängel nur bis zu sechs Monate nach dem Kauf rügen? Beim täglichen Einkauf begegnen uns viele rechtliche Fragen.

Unter dem Titel „Die häufigsten Rechtsirrtümer des Alltags“ klärt die Verbraucherzentrale jetzt die größten trügerischen Missverständnisse des Einkaufens auf. Auf dem Programm stehen Fragestellungen, für die es klare und oft überraschende Antworten gibt.


Eine Anmeldung per Mail an  koblenz@vz-rlp.de oder über das Servicetelefon unter der Rufnummer 0261/12727 ist erforderlich. Der Vortrag ist kostenfrei.