Auf dem Weg zum nachhaltigen Bauen

Was bedeutet „nachhaltiges Bauen“? Was steckt hinter diesem Begriff und wie können wir eine nachhaltige Bauweise erreichen?
nb
Off

Seit geraumer Zeit begegnet uns der Begriff der Nachhaltigkeit in allen denkbaren Bereichen unseres Lebens. Von Nachhaltigkeit in der Ernährung, bei Kleidung, dem nachhaltigen Reisen, nachhaltigen Reinigungsmitteln bis hin zu einer nachhaltigen Denkweise. Für viele Menschen ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens geworden.

Doch was bedeutet „nachhaltiges Bauen“? Was steckt hinter diesem Begriff und wie können wir eine nachhaltige Bauweise erreichen?

Der steigende Bedarf an Wohn- und Lebensraum und die weltweite Urbanisierung erfordern eine verstärkte Aufmerksamkeit für nachhaltiges Bauen. Denn Gebäude haben erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt. Deutlich wird dies auch daran, dass eine nachhaltige Bauweise einen Beitrag zu 14 der insgesamt 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs) leisten kann.

znb
17 Nachhaltigkeitsziele

Mehr Informationen zu den 17 Sustainable Development Goals, also Nachhaltigkeitszielen finden Sie hier: https://www.bmuv.de/themen/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsziele-sdgs

Es ist allgemein anerkannt, dass der Klimawandel bereits jetzt drastische Folgen für unseren Planeten und somit für unsere Zukunft hat. Wenn wir unser Verhalten nicht ändern, wird sich diese Entwicklung weiter verstärken. Insbesondere in Städten ist der Hitzestress bereits spürbar. Zu beobachten ist eine Zunahme von Starkregen und Stürmen. Immer wieder kommt es in den Sommermonaten auch in Europa zu lokalen Problemen bei der Wasserversorgung. Für die Kühlung unserer Gebäude wird mehr Energie benötigt. Vermehrt kommt es zu Produktionseinbußen bei Niedrigwasser und zu höheren Ernterisiken. Waldbrände nehmen zu.

Angesichts der globalen Entwicklung und des Klimawandels wird immer deutlicher, dass das Ziel unseres Handelns sein sollte, Gebäude zu schaffen, die nicht nur funktional und ästhetisch ansprechend sind, sondern auch energieeffizient und ressourcenschonend. Nachhaltiges Bauen ist somit nicht nur ein Trend, sondern angesichts der globalen Umweltprobleme eine Notwendigkeit.

Um das nachhaltige Bauen näher zu erläutern, stellt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Informationen zu den wichtigsten Teilaspekten zusammen. In Kürze finden Sie hier weitere Beiträge zum Thema, Links zu Studien, Leitfäden oder Best-Practice-Beispiele. Diese Seite wird sukzessive um weitere Themenfelder ergänzt.

Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.