Fühlen wie´s schmeckt

Stand:
Buchen Sie bei uns den Workshop „Fühlen wie´s schmeckt“ für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Bei dem Workshop laden fünf Sensorik-Stationen die Kinder dazu ein, die eigenen Sinne zu erproben und Lebensmittel spielerisch zu erkunden.
On

Der Workshop findet in Ihrer Kita statt. Unsere Expert:innen kommen zu Ihnen und führen unter Ihrer Aufsicht den Workshop durch.

Folgende fünf Stationen können zum Einsatz kommen:

Durch den flexiblen Einsatz der einzelnen Stationen kann der Umfang des Workshops den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Station: „Sehen – Schau genau!“

An dieser Station liegen Obst und Gemüse bereit. Die Kinder sind eingeladen, die verschiedenen Lebensmittel zu erkennen und sich zu merken. Der Spielleiter deckt die Lebensmittel mit einem Tuch ab und nimmt eines davon weg, ohne, dass die Kinder wissen, um welches es sich handelt. Nun geht es darum, wer am besten geschaut hat und weiß, welches fehlt.

Station: „Riechen – Mach den Erdnusstest!

An dieser Station können die Kinder erleben, wie wichtig ihre Nase ist, um Lebensmittel zu schmecken. Dazu kauen sie eine Erdnuss zunächst mit zugehaltener Nase. Anschließend lassen sie die Nase los. Gibt es einen Unterschied? Und wie kann es beschrieben werden?

Station: „Schmecken – Sei ein Geschmacksdetektiv!“

An dieser Station können die Kinder Obst und Gemüse mit geschlossenen Augen probieren und versuchen zu schmecken, um welches Lebensmitteln es sich handelt. Station: „Hören – Hört genau hin!“ An dieser Station liegen verschlossene Dosen mit Lebensmittel gefüllt bereit. Zwei davon passen immer zusammen. Die Kinder werden eingeladen durch Schütteln der Dosen die jeweiligen Paare zu finden.

Station: „Fühlen – Was hat sich denn da versteckt?“

An dieser Station dürfen die Kinder Obst und Gemüse mit ihren Händen fühlen und erkennen.

Zielgruppe: Kindergarten, Erzieher:innen
Format: Workshop für Kindergartenkinder
Zeit: 90 Minuten
Kontakt: ernaehrung@vz-rlp.de

 

Ratgeber-Tipps

Wie ernähre ich mich bei Arthrose?
Wer die Diagnose „Arthrose“ erhält, der weiß, dass diese nicht über Nacht wieder verschwindet, sondern langer Begleiter…
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.