Gewicht im Griff - Schritt für Schritt zum Wohlfühlgewicht

Pressemitteilung vom
Web-Seminar der Verbraucherzentrale
Frau beim Gemüse schneiden neben einer Kiste mit Salat
Off

Die dunklen Wintermonate mit nasskaltem Wetter und wenig Bewegung lassen bei vielen Menschen Fettpolster wachsen und sorgen für schlechte Laune. Schnelle Abhilfe versprechen allerlei Pillen und Pulver, beworben im Internet, in Zeitschriften oder in Apotheken. „Die Pfunde lassen sich damit meist nicht dauerhaft loswerden“, weiß Katrin Deußen, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Zudem warnt sie vor Nahrungsergänzungsmitteln zum Abnehmen: „Sie können im Extremfall der Gesundheit schaden.“  

Das Web-Seminar zeigt in zehn Schritten, wie günstigeres Ess- und Bewegungsverhalten langfristig eingeübt werden kann, um das persönliche Wohlfühlgewicht zu erlangen und zu halten.

Das Web-Seminar findet statt am Donnerstag, den 18. Januar 2024 um 17:30 Uhr und dauert circa 90 Minuten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich auf der Internetseite der Verbraucherzentrale anmelden.

Um teilnehmen zu können, wird ein Computer mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Weitere Informationen und den Link zum Web-Seminarraum erhalten Interessierte im Anschluss an die Anmeldung.

VZ-RLP

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

gefördert vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz (MKUEM) im Rahmen der Kampagne

Logo RLP isst besser

Ratgeber-Tipps

Wie ernähre ich mich bei Arthrose?
Wer die Diagnose „Arthrose“ erhält, der weiß, dass diese nicht über Nacht wieder verschwindet, sondern langer Begleiter…
Streikende Menschen in Gewerkschaftsjacken und mit Fahnen

Streik am Flughafen, bei der Bahn, im ÖPNV: Das sind Ihre Rechte

Welche Rechte Betroffene haben, wenn der Zug oder Flug ausfällt, fassen die Verbraucherzentralen hier zusammen.
Ein Mann fährt auf einem Lastenfahrrad

Verkaufsstopp bei Lastenfahrrädern von Babboe: Was gilt in Deutschland?

Die niederländische Behörde für die Lebensmittel- und Verbrauchsgütersicherheit hat am 17. Februar den Verkauf von Lastenrädern der Marke Babboe in den Niederlanden gestoppt. Auch in Deutschland wurde der Verkauf vorsorglich eingestellt. Babboe empfiehlt, betroffene Fahrräder nicht mehr zu nutzen.
Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.