Parlamentarischer Abend 2019: Die Verbraucherzentrale im Gespräch

Stand:
Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz stellt ihre Arbeit erstmals bei einem Parlamentarischen Abend den Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ministerien vor.
Personen halten Schilder auf der Bühne hoch.
Off

Am 13. Februar feierte die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine Premiere: Wir haben unseren ersten Parlamentarischen Abend ausgerichtet. Von A wie Abzocke bis Z wie Zentralheizung: Wir sind mit Politikerinnen und Politikern aus unserem Land ins Gespräch gekommen, haben gute Gespräche und spannende Diskussionen geführt, unsere Arbeit vorgestellt und unsere Standpunkte dargelegt.
Fazit: Ein rundum gelungener und hoffentlich nachhaltig wirksamer Abend!

Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.