Materialien der Verbraucherzentrale für Lehrer und Schüler

Stand:
Die Materialien sind in den örtlichen Verbraucherberatungsstellen in Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Pirmasens und Trier erhältlich.

Die Materialien sind in den örtlichen Verbraucherberatungsstellen in Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Pirmasens und Trier erhältlich.

Off

Lebensmittel und Ernährung

Verschiedene Faltblätter (kostenfrei):

  • Folsäure: Die Formel für deinen Körper
  • Alles Öko? Durchblick im Labyrinth der Öko-Kennzeichnung
  • Regionale Lebensmittel – Ein Weg, der sich lohnt?
  • Alkohol – versteckt in Lebensmitteln
  • Dickmachern auf der Spur – Ampelcheck im Supermarkt
  • Klimaschutz schmeckt – Tipps zum Klima-gesunden Essen und Einkaufen

Telekommunikation und Medien

 

Schüler fit machen für die verantwortungsvolle Handy-Nutzung

Das neue Unterrichtsmaterial "Nicht ohne mein Handy" soll Kindern und Jugendlichen einen verantwortungsvollen und selbstbewussten Umgang mit ihrem Handy und mit ihrem Geld vermitteln. Es wurde gemeinsam von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, der EU-Initiative klicksafe und dem rheinland-pfälzischen Verbraucherschutzministerium entwickelt. Vier Bausteine thematisieren die Bedeutung des Handys, Ausstattung und Technik, mögliche Kostenfallen und die richtige Tarifgestaltung. Neun Arbeitsblätter, versehen mit didaktischen Hinweisen, sollen helfen, den Unterricht rund ums Handy praxisbezogen zu gestalten.

Unterrichtseinheit "Nicht ohne mein Handy"

Achtung! Taschengeldgangster

CD-Rom, kostenfrei

Tipps für Kids gegen Handyabzocke und Dialertricks

Verschiedene Faltblätter (kostenfrei):

  • Spams…Email-Müll auf der Datenautobahn
  • Dialer…wer nicht aufpasst, geht beim Surfen baden
  • SMS - Kurze Mitteilungen…hohe Rechnung
  • "Kostenlos" kann teuer werden! Telefonieren übers Internet
  • Im Netz ins Netz gegangen? – Nebenjobs im Internet – worauf Sie achten sollten!
  • Technische Tipps gegen teure Telefonrechnungen
  •  

Bezug der Materialien

Die Materialien sind in den örtlichen Verbraucherberatungsstellen in Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Pirmasens und Trier erhältlich.

Postversand erfolgt gegen Erstattung der Versandkosten über die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V., Versand, Postfach 41 07 in 55031 Mainz, Telefon 06131/28 48 0,

Telefax 06131/28 48 25, E-Mail: versand@vz-rlp.de.

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.