Sind Sie richtig versichert?

Stand:
Wir beraten Sie bei Fragen zu Personen- und Sachversicherungen wie Berufsunfähigkeitsversicherung, (Kfz-)Haftpflichtversicherung, Kranken- und Lebensversicherung.
Wir beraten Sie bei Ihrem Versicherungsschutz
Off

Auf dem Versicherungsmarkt werden unzählige Policen angeboten. Aber welche Versicherung ist wirklich sinnvoll? Sind Sie und Ihre Familie richtig versichert? Was dürfen sie kosten?  Welchen Schutz kann ich erwarten?  Was ist bei der Kündigung von Versicherungen zu beachten?

Machen Sie den Versicherungscheck. Mit unseren Fragebögen für den computergestützten Versicherungs-Check wird Ihr Versicherungsbedarf ermittelt. Hier finden Sie die Fragebögen für einzelne Versicherungssparten. Den Gesamtcheck finden Sie hier.

Zudem informieren und beraten wir Sie bei der Auswahl von Versicherungen und beantworten Ihre Fragen beim Abschluss von Verträgen und zum Kleingedruckten. Wenn es anlässlich eines Schadens zum Streit mit dem Versicherer kommt, bieten wir Beratung an.

Unser Beratungsangebot finden Sie hier.

Hinweis: wir beraten Sie nur zu Ihren eignen Versicherungsverträgen.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!