Persönliche Beratung nach Terminvereinbarung wieder möglich. Weitere Informationen gibt es hier.

Photovoltaikanlage nicht übereilt an der Haustür kaufen

Pressemitteilung vom
  • Derzeit bieten Werbekolonnen im Hunsrück und an der Mosel Photovoltaikanlagen an der Haustür an.
  • Die Verbraucherzentrale warnt vor einem spontanen Vertragsabschluss. Haustürgeschäfte können widerrufen werden.
  • Eine PV-Anlage sollte gut geplant sein. Es macht Sinn, mehrere Angebote einzuholen.
In mitten einer Landschaft in verschiedenen Grüntönen ist ein Hausdach mit Schornstein zu sehen. Das Dach ist komplett mit Solarpanels einer Photovoltaikanlage bedeckt.
Off

Aktuell werben Firmen im Raum Hunsrück-Mosel an der Haustür für Photovoltaikanlagen. „Wer eine Solarstromanlage auf sein Dach bauen möchte, sollte nicht übereilt an der Haustür einen Vertrag unterschreiben“, so Fabian Fehrenbach, Referent für Energierecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. „Wer überrumpelt wurde oder den Vertragsabschluss zwischenzeitlich bereut, kann den Vertrag innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen.“ Unterstützung bieten die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale.

Ob sich eine Photovoltaikanlage im individuellen Fall lohnt, hängt von vielen Faktoren ab. Die Investition kann rentabel sein, wenn möglichst viel des erzeugten Stroms selbst genutzt wird.  Der nicht verbrauchte Strom aus der eigenen PV-Anlage kann gegen eine gesetzlich festgelegte Vergütung ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Die Verbraucherzentrale unterstützt Interessierte dabei, die Rentabilität zu ermitteln. Unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/solarstrom-zuhause bietet sie Erfassungsbögen anhand derer ermittelt werden kann, welche Erträge mit einer PV-Anlage zu erzielen und welche Einsparungen möglich sind. Die Ratsuchenden erhalten das Ergebnis schriftlich – per E-Mail oder auf Wunsch auch per Post - übermittelt. Detailfragenkönnen sie anschließend in einer telefonischen Beratung mit den Energieberaterinnen und Energieberatern der Verbraucherzentrale klären. Terminvereinbarung ist online oder telefonisch unter 0800 60 75 600 möglich.

VZ-RLP

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz wird gefördert vom Bundeswirtschaftsministerium und vom rheinland-pfälzischen Umweltministerium:

Logo BmWi Logo MUEEF rlp